Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse

Bitcoin-Preis und technische Marktanalyse 12. Mai 2020

  • Die Konsolidierung im Bereich von 8100-9200 Dollar setzte sich fort.
  • Die Dominanz der Verkäufer bei Marktverkäufen gegenüber Marktkäufen hat deutlich abgenommen.
  • Wenn Käufer zuversichtlich $9200-9400 testen, erhöhen sie ihre Chancen, den Trend fortzusetzen.

Ein Versuch, das lokale Tief während des gestrigen Handels auf dem Bitcoin-Markt zu aktualisieren, war erfolglos. Gestern bewegte sich der Bitcoin-Preis im Bereich von 12% und fiel und wuchs recht zügig innerhalb des Bereichs von $8200-9142. Diesmal ist das Handelsvolumen bei Bitcoin Era etwas geringer als am 10. Mai, aber die Verkäufer sind nicht so zuversichtlich und aggressiv, die tägliche Kerze zu schließen, wie am Sonntag. Wenn die Marktverkäufe am 10. Mai um 17% höher waren, dann haben die Käufer gestern die Situation eingeebnet und den Abstand auf 4% reduziert. Gleichzeitig blieb der Preis weiterhin in einer konstanten Spanne.

das Handelsvolumen bei Bitcoin Er

Die Tageskerze schloss unterhalb der Spanne von 8650-8850 $, und heute hängt alles von den Bemühungen der Käufer ab. Nachdem es den Käufern gelungen ist, heute erneut 9200-9400 $ zu testen, werden sie endlich wieder die Initiative ergreifen. Die Schließung der täglichen Kerze über $8900 wird ein weiteres Signal zur Fortsetzung des Preisanstiegs geben. Wie wir sehen können, bewegt sich der Bitcoin-Preis weiterhin im roten Kanal und stoppt an seiner Mittellinie. Wenn die Verkäufer heute keinen Widerstand leisten, ist daher ein zweiter Test bei 9.900-9400 $ sehr wahrscheinlich.

Im stündlichen Zeitrahmen bewegen sich genau in diesem Bereich aggressive Käufer

Während des Preisverfalls auf dem Bitcoin-Markt am 10. Mai gelang es den Verkäufern, diese Spanne ohne Unterbrechung zu überschreiten. Aus diesem Grund wird ein erfolgloser Versuch, 9.900-9400 $ zu durchbrechen, auf die Schwäche der Käufer und den wahrscheinlichen weiteren Rückgang auf den Bitcoin-Preis von 7700 $ hindeuten. Selbst unter diesem Szenario wird der Wachstumstrend in Kraft bleiben.

Die Dominanz von BTC auf dem Kryptomarkt hat gestern leicht abgenommen und USDT ist gestiegen:

  • Der Dominanzindex liegt jetzt bei 67,55 $, unter dem das Interesse an Bitcoin möglicherweise stark zurückgehen wird. In diesem Fall werden die Käufer den Schlägen nahe der Marke von 7700 $ tapfer standhalten müssen.
  • Je nach Stimmung der Marktteilnehmer sind die Verzweiflung der Verkäufer und die Verwirrung der Käufer spürbar:

Trotz des starken Trends haben es die Einkäufer nicht eilig, ihre Randpositionen aktiv zu erhöhen. Im Gegensatz zu den Käufern werden die Verkäufer tun, was sie wollen, und ihre Margen ab dem 29. April aktiv schließen, ohne auch nur einmal während der Konsolidierung anzuhalten.

Daher erwarten wir die Manifestation der Kräfte der Käufer auf dem Bitcoin-Markt heute. Morgen werden wir analysieren, ob die Käufer in der Lage sein werden, den Trend aus der aktuellen Spanne fortzusetzen, ob eine Fortsetzung der Korrektur mit einem kritischen Punkt von 7700 $ zu erwarten ist.